#144 – Brunnenbau

In einem Dorfteil von Atturewella teilen sich bis zu 50 Familien eine Trinkwasserstelle. Die alte Fassung war zusammengebrochen und Erde fiel in das Wasserloch. Das Geld für den Wiederaufbau des Brunnens fehlte. Somit kein sauberes Wasser für viele Familie. Dank der Spende vom Reisebüro Lloyd in Deutschland konnte ein neuer Brunnen gebaut werden. Jetzt ist […]

WEITERLESEN

#132 – Brunnen für 5 Familien

Im Dorf Gonagallapura leben fünf Familien etwas abseits. Sie haben keinen Zugang zu Trinkwasser. Sie besitzen zwar ein Wasserloch (kein Trinkwasser), dieses ist aber während der Trockenzeit nicht tief genug, also gibt es in dieser Periode gar kein Wasser. Jetzt droht dieses Wasserloch auch noch einzustürzen. Dank der Hilfe von Eugen Lang konnte man einen […]

WEITERLESEN

#168 – Ein neuer Brunnen

Ein kleines Haus hat die 3-köpfige Familie in Athurawella. Der Vater erwirtschaftet sein Einkommen als Tagelöhner und seine Frau arbeitet in der Küche eines Hotels als Küchenhilfe. Sie müssen das Wasser vom 1km entfernten Brunnen heranschleppen. Das ging alles soweit gut, bis der Ehemann vor einem Jahr einen schweren Herzinfarkt erlitt. Er musste notfallmässig operiert […]

WEITERLESEN

#155 – Brunnen für die Familie von Gihan

Die Familie von Gihan konnte bis jetzt immer beim Nachbarn Wasser holen. Nun zog ein neuer Besitzer ein und dieser verwehrt den Gihans das Wasserholen. Dank der Spende von Angela und Stefan Wiesendanger besitzen sie nun einen eigenen Brunnen. Die Familie hätte nie soviel zusammensparen können, um selber einen Brunnen zu bauen. Ganz herzlichen Dank! […]

WEITERLESEN

#127 – Brunnenbau in Kattakolie dank Nadine Stocker

Der Tagelöhner Lale, seine Familie und fünf weitere Familie mussten zusehen, wie ihr alter Brunnen in sich zusammenfiel. Sie leben in Kattakolie auf einem Hügel. Sie sind auf das Wasser angewiesen. In ihrer Not haben sie angefangen, ein Loch für einen neuen Brunnen zu graben, von Hand und mit einfachem Werkzeug, welches sie ausgeliehen hatten. […]

WEITERLESEN
Change this in Theme Options
Change this in Theme Options