#124 – Förderschule Lotti

Mit der Spende von Angelika Stähli  kann das Förderklassenprojekt realisiert werden. Die Kinder von armen Familien (meist Tagelöhner) können hier gratis Zusatzunterricht in Englisch nehmen, ansonsten müssen die Eltern in Sri Lanka jeweils dafür bezahlen. Dazu fehlt aber oft das Geld und so sind die Kinder von armen Familien sehr benachteiligt. Es ist eine Freude […]

WEITERLESEN

#165 – Schulmaterial dank Marielle Hunger

Anfangs Schuljahr ist es für viele Familien schwierig bis unmöglich das erforderliche Schulmaterial und die Uniform zu kaufen.  Mit Hilfe von Marielle Hunger und anonymen Spendern konnten für sechs Kinder aus zwei armen Familie die Schulsachen gekauft werden. Ganz herzlichen Dank! Projekt 165 – 29.12.2017

WEITERLESEN

#166 – Geld für den Kindergarten und neue Matratzen

Die Lehmhütte von Amadi’s Eltern liegt am Kalutera-Fluss und wurde 2017 überflutet. Der fehlende Lehm in den Wänden wird mit Plastik ersetzt. Amadi’s Vater ist Tagelöhner. Viele Männer von Thibuwana und Umgebung arbeiten als Sandtaucher im Fluss, ohne Tauch-Ausrüstung.  Dank der Hilfe von Esther und Markus Meier konnte das Kindergartengeld für Amadi bezahlt werden. Auch […]

WEITERLESEN

#170 – Tische und Bänke für die Schule

Die Schule Giebenach organisierte einen Weihnachtsmarkt. Die Lehrerin Nora Mühly bastelte und backte mit ihren Kindern viele schöne Sachen. Auch die Eltern halfen tatkräftig mit. Der Weihnachtsmarkt wurde ein grosser Erfolg und der Erlös wurde helfen-hilft gespendet. In der armen Gemeinde Hipanwaththa bekam die Schule neue Tische und Bänke. Die alten Tische konnten zum Teil […]

WEITERLESEN

#168 – Ein neuer Brunnen

Ein kleines Haus hat die 3-köpfige Familie in Athurawella. Der Vater erwirtschaftet sein Einkommen als Tagelöhner und seine Frau arbeitet in der Küche eines Hotels als Küchenhilfe. Sie müssen das Wasser vom 1km entfernten Brunnen heranschleppen. Das ging alles soweit gut, bis der Ehemann vor einem Jahr einen schweren Herzinfarkt erlitt. Er musste notfallmässig operiert […]

WEITERLESEN

#172 – Medikamente für 9 Monate

Ein Mann wurde von einem Insekt gestochen und hätte sofort behandelt werden müssen. Da ihm das Geld für die nötigen Medikamente fehlte, ging er erst gar nicht zum Arzt. Nun hat er ein sogenanntes Elefantenbein bekommen und braucht dringend Medikamente. Aus unserer Kasse, das heisst von verschiedenen Spendern, zahlen wir ihm die Medikamente (CHF 10.- […]

WEITERLESEN

#157 – Förderklasse in Englisch

Dank der Hilfe von Angelika Stähli können die Förderklassen in Englisch weitergeführt werden. Die Kinder aus Familien mit geringem Einkommen freuen sich sehr. Dieser Unterricht wird in Watturawella abgehalten. Ganz herzlichen Dank! Projekt 157 – 04.10.2017

WEITERLESEN

#155 – Brunnen für die Familie von Gihan

Die Familie von Gihan konnte bis jetzt immer beim Nachbarn Wasser holen. Nun zog ein neuer Besitzer ein und dieser verwehrt den Gihans das Wasserholen. Dank der Spende von Angela und Stefan Wiesendanger besitzen sie nun einen eigenen Brunnen. Die Familie hätte nie soviel zusammensparen können, um selber einen Brunnen zu bauen. Ganz herzlichen Dank! […]

WEITERLESEN

#156 – Neue Toilette für Gunasena

Der 60jährige Gunasena hat Geld gespart, weil er seine Toilette renovieren wollte. Er arbeitet als Nachtwächter in einem Hotel. Tagsüber pflegte er 5 Jahre lang seine gelähmte Mutter. Nun ist die Mutter gestorben und sein erspartes Geld brauchte er für die Beerdigung. Dank der Hilfe von Margrit Wenger bekam Gunasena trotzdem seine neue Toilette.  Margrit […]

WEITERLESEN

#164 – Toilette für Seeneli

Der 32-jährige Thushara Lakshitha lebt mit seiner Frau Nayana Nilmini (28 Jahre) und der 4-jährigen Seeneli in einer kleinen Holzhütte in Athurawella zwischen Meer und Hauptstrasse. Er arbeitet als Fischer (ohne eigenes Boot). Sie waren die einzigen im Dorf, die keine Toilette besassen. Ihre Notdurft verrichteten sie hinter Büschen, verdeckt durch einen Plastikvorhang. Dank der […]

WEITERLESEN
Change this in Theme Options
Change this in Theme Options