#165 – Schulmaterial dank Marielle Hunger

Anfangs Schuljahr ist es für viele Familien schwierig bis unmöglich das erforderliche Schulmaterial und die Uniform zu kaufen.  Mit Hilfe von Marielle Hunger und anonymen Spendern konnten für sechs Kinder aus zwei armen Familie die Schulsachen gekauft werden. Ganz herzlichen Dank! Projekt 165 – 29.12.2017

WEITERLESEN

#166 – Geld für den Kindergarten und neue Matratzen

Die Lehmhütte von Amadi’s Eltern liegt am Kalutera-Fluss und wurde 2017 überflutet. Der fehlende Lehm in den Wänden wird mit Plastik ersetzt. Amadi’s Vater ist Tagelöhner. Viele Männer von Thibuwana und Umgebung arbeiten als Sandtaucher im Fluss, ohne Tauch-Ausrüstung.  Dank der Hilfe von Esther und Markus Meier konnte das Kindergartengeld für Amadi bezahlt werden. Auch […]

WEITERLESEN

#170 – Tische und Bänke für die Schule

Die Schule Giebenach organisierte einen Weihnachtsmarkt. Die Lehrerin Nora Mühly bastelte und backte mit ihren Kindern viele schöne Sachen. Auch die Eltern halfen tatkräftig mit. Der Weihnachtsmarkt wurde ein grosser Erfolg und der Erlös wurde helfen-hilft gespendet. In der armen Gemeinde Hipanwaththa bekam die Schule neue Tische und Bänke. Die alten Tische konnten zum Teil […]

WEITERLESEN

#201 – Neue Bälle für das Volleyball-Team

Die Schule in Gonagalle besitzt ein gutes Volleyball-Team (12-14-jährige Jungs). Sie haben die regionalen Turniere gewonnen und könnten nun an einem Turnier in Colombo teilnehmen. Jedes Team muss dazu zwei gute Volleybälle mitnehmen. Diese Bälle können sie sich nicht leisten. Beata Wyrsch kaufte spontan zwei gute Bälle und überreichte sie dem Team. Das ganze Team […]

WEITERLESEN

#P185 – Materialverteilung in der Schule Hipanwaththa

Am 30.Januar 2019 fand wieder eine grosse Kleiderverteilung statt. Diesmal in der Schule Hipanwaththa. Hippankande (kande heisst „auf dem Berg“) liegt ungefähr eine Stunde von Bentota entfernt, im Landesinnern. Hipanwaththa (waththa bedeutet „im Sumpf) und Hipankande liegen nebeneinander. Der Bürgermeister gab uns eine Liste von den 45 ärmsten Familien in seiner Gemeinde. Ein Schüler ruft […]

WEITERLESEN
Change this in Theme Options
Change this in Theme Options