#175 – Nähkurse

Die Nähkurse sind sehr beliebt. Vier bis fünf Frauen dürfen an zwei Tagen zu Kusuma gehen. Kusuma ist Schneiderin und hilft den Frauen etwas zu nähen, dass sie dann nach Hause nehmen dürfen. Der Stoff und die Kleider, die abgeändert werden müssen, stammen aus den gesendeten Schachteln aus der Schweiz. Die Frauen kommen aus armen […]

WEITERLESEN

#201 – Neue Bälle für das Volleyball-Team

Die Schule in Gonagalle besitzt ein gutes Volleyball-Team (12-14-jährige Jungs). Sie haben die regionalen Turniere gewonnen und könnten nun an einem Turnier in Colombo teilnehmen. Jedes Team muss dazu zwei gute Volleybälle mitnehmen. Diese Bälle können sie sich nicht leisten. Beata Wyrsch kaufte spontan zwei gute Bälle und überreichte sie dem Team. Das ganze Team […]

WEITERLESEN

#184 – Wasserleitung für Mensch und Tier

Die junge Familie betreiben einen kleinen Bauernhof. Sie besitzen neun Kühe und wohnen abseits vom Dorf. Ihr grösstes Problem ist das Wasser. Sie müssen eine Wasserleitung von der Quelle bis zum Haus und Stall bauen. Dieser Geldbetrag übersteigt die finanziellen Möglichkeiten der Familie bei weitem. Dank der Spende von anonymen Spendern konnte die Hälfte des […]

WEITERLESEN

#171 – Kleine aber feine Nähwerkstatt

Mit Hilfe der Zürcher Kunstgesellschaft und Hans-Peter Meier konnte eine kleine Nähwerkstatt eingerichtet werden. Neben dem Haus einer Schneiderin wurde ein Zimmer angebaut (sehr einfache Einrichtung, aber zweckmässig). Nun können dort vier Frauen arbeiten.  Ganz herzlichen Dank! Projekt 171 – 09.03.2018

WEITERLESEN

#152 – Gartenwerkzeug

Die Schule von Aturawella will den Kindern auch gärtnern beibringen. Auch wollen sie damit den Schulhof etwas verschönern. Mit primitivem Werkzeug wurde gearbeitet. Die Augen der SchülerInnen leuchteten, als sie die neue Hacke, die Schaufel, den Rechen und die Karrette sahen. Dank der Spende von Martha Wildisen konnten diese Gegenstände besorgt werden. Ganz herzlichen Dank! […]

WEITERLESEN
Change this in Theme Options
Change this in Theme Options