#9 – Toilettenbau mit Sprengung dank der Spende von Yvonne und Michel Müller

Posted in: Toilettenbau
Tags:

Während des Baus der Toilette bei Familie Bathma stiessen die Arbeiter ganz unerwartet auf einen felsigen Untergrund. Um einen genügend grossen Septiktank zu graben, musste ein Teil des Felsens weggesprengt werden. Die Kosten von CHF 650.- für den Bau und die Sprengung übernahmen Yvonne und Michel.

Bei der Famiile Bathma waren die Freude und Dankbarkeit gross.

Ganz herzlichen Dank!

 

Projekt 9 – 24. Juli 2012

 

 

Change this in Theme Options
Change this in Theme Options