#133 – WC für den Maler

Posted in: Toilettenbau
Tags: ,

Damindu und Gavesha haben sehr jung geheiratet. Sie haben im Häuschen der Eltern von Damindu gelebt, zusammen mit der Grossmutter und zwei nicht verheirateten Brüdern. Sie haben eine kleine Tochter. Damindu ist Maler. Er ist fleissig und die Familie lebt sehr sparsam. Sie haben für ein eigenes Grundstück mit Häuschen gespart. Gavesha hat ein Los für 20 Rupien gekauft (das erste Los in ihrem Leben). Sie gewann 100 000 Rupien (etwa CHF 720.-). Überglücklich haben sie ein günstiges Grundstück gekauft. Das Häuschen darauf ist an vielen Stellen baufällig und somit gefährlich darin zu wohnen. Sie haben angefangen, ein neues Häuschen zu bauen. Das Haus ist noch im Rohbau, aber es ist bewohnbar. Nun ist die alte Toilette zusammengebrochen und für eine Neue fehlt das nötige Geld.

Dank der Hilfe von der Meditationsgruppe Ilona und von Martha Wildisen freut sich die junge Familie riesig über die neue Toilette.

Ganz herzlichen Dank!

Projekt 133 – 05.12.2016

Change this in Theme Options
Change this in Theme Options